Jungmost 2019

Den frischen Jungmost 2019 gibts ab sofort!

Es freut uns, dass wir Euch auch dieses Jahr wieder etwas ganz besonderes präsentieren dürfen ;) :

Saisonstart für den jungen, fruchtigen „prämierten oö Jungmost 2019“

Heuer ist wieder ein besonderer Mostjahrgang, in dem Äpfel und Birnen in extra vielen Sonnenstunden reifen konnten und dem Jungmost dadurch eine außergewöhnliche fruchtige und aromatische Note verleihen!

Der erste Most des Jahrgangs, zum vierten Mal als Qualitätsmost mit staatlicher Prüfnummer, spiegelt sich nun im
prämierten oö Jungmost“ wider. Es ist dies traditionell ein Apfel-Birnenmost – auch Mischlingsmost genannt.

Die Jungmoste wurden in der Bundesanstalt für Wein und Obstbau in Klosterneuburg, basierend auf der Obstweinverordnung, einer strengen sensorischen Prüfung und Laboranalyse unterzogen.
Sie gibt dem Konsumenten die Sicherheit, ein hochwertiges, kontrolliertes und nach Herkunft gesichertes, regionales Produkt zu genießen.

Kennzeichnung von Qualitätsmost
Wie erkennt der Mostliebhaber Qualitätsmost mit staatlicher Prüfnummer?
  • Am Qualitätsgütesiegel am Flaschenverschluss
  • Angabe der staatlichen Prüfnummer am Etikett
  • Kleinere geografische Angabe als das Bundesland
 
 


Geändert am 16.11.2019 17:35
Zum Blog von Naturhof Reiter

Weitere Beiträge